Reisetipps Mallorca - Sehenswürdigkeiten und die 33 besten Ausflüge - La Granja
Menü
DeutschEnglishFrancais


Beltrip Urlaub und Reisen

La Granja

Das Landgut La Granja bei Esporles.

Im Jahr 1229 ließ sich der Graf Nuno Sans hier nieder. Ihre Entstehung verdankt sie einem Weiler sowie die dazugehörige Felsenquelle die den Betrieb von Mühlen und somit die Ansiedlung kleiner Höfe ermöglichte. Im Jahr 1239 schenkte der Graf den Ort La Granja an den Zisterzienserorden, welcher hier das erste Zisterzienserkloster der Insel aufbaute.
Das Gut wurde zum Freilichtmuseum ausgebaut und bietet Einblick in das frühere Ordensleben. Zweimal wöchentlich werden alte Handwerke und Volkstänze für Touristen vorgeführt. La Granja ist eine Mischung aus herrschaftlichem und ländlichem Baustil und ist heute im Privatbesitz

La Granja, 15 km von Palma. Gutshof aus dem 10. Jahrhundert, umgeben von üppiger Vegetation, hübschen Gärten und natürlichen Quellen.

Anfahrt:
Von Palma Richtung Banyalbufar an der Landstrasse PM 104 hinter Esporles links abbiegen. Über die kleine Strasse dann zu Gutshof.

Organiesierte Touren
Bus  Tour.

(+) gut zu erreichen, schön angelegter Garten
(-)