Reisetipps Mallorca - 33 Sehenswürdigkeiten Strände Kirchen Kathetralen und die besten Ausflüge - La Seu Kathedrale
Menü
DeutschEnglishFrancais


Beltrip Urlaub und Reisen

Kathedrale Palma

La Seu die Kathedrale von Palma

Das Wahrzeichen von Palma. Der Grundstein für Die Kathedrale La Seu wurde im Jahre 1229 von König Jaume I gelegt. Bereits von weitem kannder Palma Besucher die Kirche von ihrem Thron vor der Altstadt bewundern. Sie gilt als eines der bedeutendsten Werke gotischer Baukunst. Der Bau wurde nach zahlreichen Unterbrechungen  im Jahre 1904 durch den  Architekten Gaudí fertiggestellt.  Die Hauptfassade wird geprägt von den beiden mächtigen Türmen und dem zum Königspalast zeigenden Portal "Puerta de la Almundaina". Hier befindet sich die Marienfigur zusammen mit Johannes den Täfer und Johannes dem Evangelisten. Markant an der Kathedrale La Seu ist das größte gothische Kirchenfenster der Welt mit einem Durchmesser von über 12 m.

Mit einer Länge von 121m, einer Breite von 39 mund einer Höhe von 44 m ist die Kathedrale der größte Sakralbau der Balearen. Der dreischiffige Kirchenraum beinhaltet 18 Kapellen. Da die Kathedrale auf den Grundmauern der ehemaligen arabischen Hauptmoschee erbaut wurde, zeigt sie, wie es bei Kirchen eigentlich nicht üblich ist, in Richtung Mekka. Am schönsten ist der Besuch früh morgens, wenn die Sonne durch die Rosette fällt und den 120 Meter langen Raum in ein magisches buntes Licht taucht. Der Eingang der Kathedrale la Seu liegt im Nebenportal auf der Nordseite, links vom Hauptportal.

Anfahrt:
Am besten mit dem Bus fahren. Am Hafen direkt unterhalb der Kathetrale aussteigen.

Adresse: Parc de la Mar
Palma

Telefon: 971/723130
Parkplatz: Parkhaus Parc de la Mar
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10-18.30 Uhr
Sa 10-14 Uhr
im Winter Mo bis Fr 10-15 Uhr
Sa 10-14 Uhr

Organiesierte Touren
Bus Tour Palma

(+) lohnende Besichtigung, tolle Kulisse bei Sonnenuntergang.
(-) Pferdekutschen Rummel