Urlaub und Reise Portal: Radsport
Menü
DeutschEnglishFrancais


Beltrip Urlaub und Reisen

Radsport Mallorca

Ob Anfänger oder Radprofi auf Mallorca findet jeder etwas für seinen Geschmack. Die passende Strecke durch die Serra Tramuntana ist für die profis noch immer eine Herausforderung. Entlang der Küste oder durch die hügelige Ebene zwischen den Orten und Buchten der Ostküste fühlen sich die  Anfänger wohl da die Strecken leicht zu bewältigensind. Die beste Jahreszeit ist nicht nur wegen dem Klima der Frühling, denn dann sind nur wenige Mietwagen und Busse auf Mallorcas Straßen unterwegs. Das Klima ist angenehm mild und die Vegetation beginnt zu erwachen.  Mallorca verfügt über ein Straßennetz rund 1.300 Kilometer Länge.
Empfehlenswert ist auf jedem Fall eine Landkarte mit eingezeichneten Radwegen.

Radfahren Mallorca

Radfahren oder Radwandern
Auf Mallorca lassen sich körperliche Anstrengung und der Genuss landschaftlicher Impressionen sinnvoll verbinden. Zum Radfahren eigenen sich das Bergland
der Westküste der Serra de Tramuntana. Etwas weniger anstrengend sin die Touren an der Ostküste wo man von Buch zu Bucht radeln kann.

Mountainbike

Bikesport Mountain-Bike und Rad Touren. Mallorca ist ein Rad Paradies doch die Bergstrassen sin schmal. Seien Sie beim Biken auf Mallorca vorsichtig, die engen kurvigen Straßen und vor allen Dingen der internationale Mix an Autofahrern machen das Fahren zu einer gefährlichen Angelegenheit. Sie können in vielen Hotels auf der Insel Fahrrader oder Mountainbikes mieten. Das eigene Bike wird gegen eine Gebühr von den Fluggesellschaften (vorher anmelden und am besten in einem extra Fahrrad-Karton verpacken!) transportiert.
Die meisten Straßen auf der Insel sind asphaltiert. Es lassen sich aber immer Feld oder Sandwege finden die zum Strand oder hinauf zu einem Berggipfel führen.
Vom Straßennetz  sind die Hälfte Nebenstraßen und etwa 20% Gebirgsstraßen.