Reisen Urlaub Hotels Ausflüge Reisezeit Orte Sehenswürdigkeiten Klima Wetter Informationen
Sie sind hier: Afrika Marokko Fes  
 MAROKKO
Agadir
Casablanca
Fes
Marrakesch
Rabat
Tanger
 AFRIKA
Ägypten
Kenia
Kanaren
Mauritius
Madagaskar
Marokko
Tunesien
Tansania
Senegal
Seychellen
Südafrika

FES
 

FES Marokko Urlaub
Die Stadt Fes ist die Älteste der vier alten Königsstädte von Marokko. Provinzhauptstadt im nördlichen Teil Marokkos. Fes El Bali, Fes El Jdid, die die Medina (Altstadt) mit ihren weißen Mauern und
mit der terrassenförmig angelegten Altstadt. Fes ist das geistige Zentrum des Landes und Sitz der Karaouyine, der zweitältesten islamischen Universität der Welt. Die labyrinthartige Altstadt (Fes-el-Bali) aus dem 9. Jahrhundert verzaubert mit ihren unzähligen Gässchen und einmaligen Souks . Fès el-Bali im Tal des Oued Fès und dem auf einem Plateau liegenden Stadtteil Fès el-Djedid.




 

Marokko

Klimatabelle

Fes  Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez 
Sonne Std./Tag 
Tagestemperatur  18  19  19  21  22  25  26  27  26  25  21  19 
Nachttemperatur  10  10  13  18  19  20  18  15  11 
Regentage  11 
Wassertemperatur  16  16  16  18  19  19  21  22  21  21  19  18 



Ausflüge Orte Sehenswert

Ausflüge: Meknes und der berühmten Ruinenstadt Volubilis.
Sehenswert: Der ältesten der vier Marokkanischen Königsstädte. Zeitlos erscheint das geschlossene Altstadtbild, beherrscht von den Minaretten der Moscheen mit Dächern aus grün lasierten Ziegeln. Karaouine-Moschee, der Medersa Attaryne (Hochschule), Grabmal My Idriss,Handwerkerviertel
Meknes, einer Stadt zum Träumen! Meknes liegt in einer grünen Landschaft, umgeben von Oliven
Marrokaner halten Meknes jedoch für eine der schönsten Städte ihres Landes
Volubilis - ehemaligen Römersiedlung. Als Hauptstadt der Afrikaprovinz Mauretania Tingitania erlebte sie von 42 bis 285 n.Chr. ihre wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit. Eine unvorstellbar lange Epoche des Friedens machte anfänglich die Anlage einer Verteidigungsmauer unnötig. Erst als sich die Berberattacken häuften, wurde Volubilis ummauert.